Dienstag, 14. Juli 2015

Pressotherapie (Lymphdrainage)

 



















Pressotherapie

Lymphdrainage gegen Fett und Cellulite

Heutzutage leiden viele Menschen an Kreislaufproblemen. Diese sind auf genetische Faktoren und schlechte Angewohnheiten zurückzuführen. Pressotherapie fördert die Aktivierung des Kreislaufs und beseitigt überschüssige Flüssigkeiten, sodass die Behandlung das Auftreten gröβerer Probleme verhindert. Auβerdem bietet die Behandlung einen ästhetischen Aspekt, nämlich die Bekämpfung der Cellulite.

Ein aktiver Stoffwechsel sorgt für effektiven Abbau von Körperfett und minimiert Cellulite. Eine wichtige Rolle dabei spielt unser Lymphsystem. Es regelt die gesamten Stoffwechselvorgänge im Körper. Mit seinen netzartigen Lymphbahnen dient es als Transportweg für die Lymphe, eine wässrige Flüssigkeit, die das Zwischenzellgewebe von allen nicht verwertbaren Substanzen, wie zum Beispiel Fette aus der Verdauung oder abgestorbene Zellen, reinigt. Aber Bewegungsmangel und falsche Ernährung sind oft dafür verantwortlich, dass der Lymphfluss ins Stocken gerät.

Gestörte Stoffwechselabläufe?

Wohin mit den abgestorbenen Zellen, Giften, Bakterien, Pilze und Fremdpartikel? Ähnlich einem städtischen Abwasserkanalsystem, das nicht mehr gereinigt wird, würden sich in unserem Körper allmählich die Abfälle des Stoffwechsels ablagern und so den Abfluss behindern. Der Säure-Basen-Haushalt gerät ins Ungleichgewicht. Der Lymphfluss wird zäh und dickflüssig. In der Folge verlangsamt sich der Stoffwechsel und damit auch die Fettverbrennung. Die Fetteinlagerung im Bindegewebe (Fettdepot) beginnt.

Und das sind Alarmsignale
  • Sie fühlen sich schlapp und nicht mehr leistungsfähig?
  • Es klappt nicht mehr mit dem Abnehmen?
  • Hartnäckiges Körperfett baut sich an den berühmten Problemzonen Bauch, Beine und Po auf?
  • Zunehmende Cellulite an Bauch, Beine, Po?
Was ist Pressotherapie? Wann wird Pressotherapie angewendet?
Die Pressotherapie ist neben dem ästhetischen Nutzen (Beseitigung von Cellulite) eine spezielle therapeutische Methode zur Förderung der Blutzirkulation und des Lymphsystems. Es können Bereiche wie Beine, Bauch, Arme, Rücken und Becken behandelt werden. Damit der Fettstoffwechsel wieder in Schwung kommt muss die Lymphe fließen.

Worin besteht die Behandlung? Was fühlt der Anwender?

Dem Anwender wird ein Luftdruckanzug angezogen, welcher durch Luftströme Druck an der zu behandelnden Stelle ausübt. Dieser Druck aktiviert den Kreislauf und das Lymphsystem. Dies hat einen vielfältigen Nutzen für den Anwender. Während der Behandlung spürt er eine angenehme und entspannende Druckmassage. Ein voreingestellter und individuell programmierbarer, wellenartiger Druck wirkt abschnittsweise gezielt auf die Problemzonen.

Regelmäßige Lymphdrainage Anwendungen für Bauch, Beine, Po und Arme als Lymphaktivierungs- bzw. Cellulite Präventions-Programm, als begleitende Therapie zu einer Diät oder als Lymphdrainage zum Fettreduktionsprogramm. Die positive Wirkung der Lymphdrainage sollte mit einem Ernährungsprogramm sowie körperlicher Aktivität unterstützt werden.Vor Beginn der Behandlung ist es empfehlenswert, die Verdauung bereits abgeschlossen zu haben.

E
rgebnisse

Die Ergebnisse der Pressotherapie sind vielfältig. Bei der Aktivierung des Kreislaufs wird der Sauerstoffgehalt des Körpers angehoben. Dies bewirkt eine Verbesserung der Blutzirkulation, sodass Schmerzen, welche durch müde Beine bwz. Gliedmaβen ausgelöst werden, verhindert werden. So werden z.B. schmerzende Füβe, ausgelöst durch Schwangerschaft bzw. Flüssigkeitsspeicherung, gemildert.


Auβerdem wird Cellulite in jedem Stadium behandelt. Die Kombination der Pressotherapie mit anderen Drainage-Behandlungen, welche die Cellulite und das Körpervolumen reduzieren und den Körper straffen, führt sogar zu noch besseren Ergebnissen.

Pressotherapie Anwendungsgebiete

  • Cellulite (Orangenhaut)
  • schlaffes Bindegewebe
  • Wassereinlagerungen in den Beinen (schwere Beine)
  • Als Begleitmaßnahme zum Fettreduktionsprogramm
  • Störungen der Verteilung des Fettgewebes
  • Besenreisern
  • Ideale Nachsorge für sämtliche Fettreduktionsbehandlungen (z.B. Fettabsaugung..)
Nach der Behandlung empfehlen wir unsere Creme für Figurpflege, um noch intensivere Ergebnisse zu erreichen. Auβerdem empfehlen wir Angewohnheiten und Nahrungsmittel, die Flüssigkeiten speichern zu vermeiden (z.B.: Alkohol trinken, rauchen sowie Eisbergsalat oder andere Nahrungsmittel mit groβer Menge an Salz). Weitere Empfehlungen: Beine hochlagern, heiβ und kalt duschen.

Kontraindikationen
Pressotherapie ist bei Personen mit Venenentzündung, Thrombose, Krampfadern, Artiosklerose, Diabetes, diabetische Mikroangiopathie, Leber- und Niereninsuffienz, Leberzirrhose, Hautverletzungen, Hautkrankheiten, Infektionen wie z.B.: Tuberkolose, HIV, neoplastische Erkrankungen etc. kontraindiziert. Ebensfalls ist die Behandlung bei Schwangerschaft, Stillzeit und Patienten mit Herzschrittmachern oder Gelenksprothesen kontraindiziert.


Preise:

Pressotherapie (Lymphdrainage) - Beine + Taille + Arme     30,00 €

Pressotherapie (Lymphdrainage) incl. Infrarot-Tiefenwärme 45,00 €

10er Karte = 10 bezahlen + 2 Behandlungen kostenlos
10er Abo (Gesamtbetrag in Vorkasse) = 10 + 3 Behandlungen





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen